HOME|DIE HÄUSER|FOTOS|GESCHICHTE|STELLENANGEBOTE | LEITBILD|LEISTUNGEN|SERVICE|AUSBILDUNG|KONTAKT





DIE GESCHICHTE UNSERER EINRICHTUNGEN

Die Geschichte unseres Hauses führt zurück bis zur Grundsteinlegung im Jahr 1710. Der Fuhrmann Christoph Buchen erbaute in diesem Jahr ein Waisenhaus. Schon 1712 zog er mit seiner Frau und den ersten 4 Kindern ein. Im weiteren Verlauf löste er sein Fuhrunternehmen auf und widmete sich nur noch dieser Einrichtung. Christoph Buchen verstarb am 19. Dezember 1729 an den Folgen eines Schlagfluß (heute: Schlaganfall).

Nach seinem Tod führten verschiedene Besitzer die Einrichtung weiter. 1946 wurde daraus ein Blinden- und später ein Feierabendheim.

Im Jahr 1991 wurde die Mähs GmbH gegründet und kurz darauf begann man mit dem Bau eines neuen Heimgebäudes. 1995 konnten die ersten Bewohner in das Haus „Neue Mühle“ einziehen.

2006 erfolgte die Umbenennung zur "Christoph Buchen" GmbH & Co. KG und die Trennung der beiden vorhandenen Dienstleistungsbereiche.

Für den Bereich der Pflege älterer und pflegebedürftiger Menschen, sowie für den Bereich der Kurzzeitpflege/ Urlaubsunterbringung ist nun das Pflegeheim "Christoph Buchen" GmbH & Co. KG zuständig.

Für den Bereich der Behindertenpflege, Betreuung von behinderten Menschen, die verschiedensten Thereapiearten und Wohnformen ist das Betreuungszentrum "Christoph Buchen" GmbH & Co. KG zuständig.
 
Pflegeheim "Christoph Buchen" GmbH & Co. KG - Christoph-Buchen-Str. 2 - 06667 Weißenfels / OT Langendorf - Tel.: 0 34 43 / 29 25 - 0IMPRESSUM